MENU

24. Apr 2018 Comments (0) Views: 133 AKTIV, Allgemein, Slider

Verlieren Sie sich in den Bergen von Castellón in der Region Valencia

  • Panoramabild von Villahermosa del Río im Landkreis Alto Mija
  • Panoramabild von Boixar im Naturpark La Tinença de Benifassà
  • Panoramabild von Morella im Landkreis Els Ports
  • Wanderer im Segorbe im Landkreis Alto Palancia
  • Panoramabild von Ares del Maestrat
  • Natur und Sport in der Gegend von Segorbe
  • Panoramabild von Naturpark Desert de Les Palmes

Neben den berühmten Stränden, hat Castellón Schätze in seinem Inneren verborgen: ein bergiges und zerklüftetes Relief, einzigartige Landschaften voller Charme, ummauerte Städte, Flüsse, Schluchten, Quellen und mediterrane Wälder.

“La Tinença de Benifassà”, im Norden der Region Valencia, besitzt eine der interessantesten und unbekanntesten Landschaften. In der Region Els Ports sticht die Stadt Morella hervor.

Über der “Sierra de Montordí” thront der imposante Penyagolosa, mit 1.814 Metern der zweithöchste Gipfel der Region Valencia über dem Meeresspiegel, der fast von jedem Punkt der Provinz aus sichtbar ist und einem ganzen Naturpark seinen Namen gibt.

In der “Sierra d’En Segures” gibt es geschichtsträchtige Dörfer wie Culla mit dessen Templer-Vergangenheit oder Benassal, mit einem Thermalbad, welches von großem,  öffentlichen Interesse ist. Steigen Sie auf zu “Coll de Ares”, einer sehr interessanten Hafenstadt und kommen Sie in die Stadt Ares del Maestrat, um einen außergewöhnlichen Ausblick auf die Länder “Maestrazgo” und “Sierra d’En Celler” zu erhaschen.

In der “Sierra d’Esparraguera” gibt es eine große Anzahl von befestigten Türmen, die für den Namen “La Torre d’En Besora” verantwortlich sind und weitere, faszinierende Orte, wie die Mine von Esperanza, die Sie bei Ihrem Besuch überraschen werden. In der “Sierra d’En Galcerà”, wo der Frühling als Erstes seine Flügel ausstreckt, sind die Kirschblüten der Städte wie von “La Salzadella” oder der “Sierra de la Vall Ampla” ein einzigartiges Geschenk der Landschaft. Kleine Bergketten im Zentrum der Provinz Castellón, die parallel zur Küste zur “Sierra del Desierto de las Palmas” und der “Sierra de Irta” verlaufen.

Im Südwesten besticht die “Sierra de Espadán” mit spektakulären Wäldern voller Korkeichen, Pinien und Steineichen und mit kleinen, malerischen Dörfern und Ruinen sowie der “Sierra Calderona” am Rande der Provinz von Castellón und der Region València.

Mehr Details: www.comunidadvalenciana.com und www.experienciascv.com

 

Bilder © Comunidad Valenciana
Dieser Artikel wurde gesponsert von der Comunidad Valenciana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Baskenland – Harmonie zwischen Kunst und Küste

Mia Cocktails von Freixenet – so modern und sommerlich...